„Nomads – Tod aus dem Nichts“

Der französische Wissenschaftler Jean-Charles Pommier wird in Los Angeles vollkommen traumatisiert in ein Hospital eingeliefert. Doch was war es, dass dieser vom Nomadenvolk begeisterte Mann erlebt hatte, das solch einen Schock zur Folge hatte?