„Z for Zachariah“

Das starbesetzte Endzeit-Drama umging den Weg über die Leinwand und startet hierzulande direkt für das Heimkino.

„Ein Hologramm für den König“

In Tom Tykwers gleichnamiger Literaturverfilmung wird Tom Hanks als IT-Manager nach Saudi-Arabien geschickt, wo er die kulturellen Differenzen und Parallelen gegenüberstehend seiner heimatlichen USA kennenlernt.

„Alles aus Liebe“

Als Eddie erfährt, dass sein Nachbar sich an seiner Frau Maureen vergriffen hat, flippt er vollkommen aus und wird ins Irrenhaus eingewiesen. Zehn Jahre später darf er wieder in die Freiheit, und muss herausfinden, dass seine Frau inzwischen einen anderen Mann geheiratet hat.

„Mustang“

„Mustang“ ist einer der fünf Filme, die in diesem Jahr für den Oscar als „Bester fremdsprachiger Film“ nominiert wurden. Und das aus einem guten Grund, wie sich in dieser Kritik gleich herausstellen wird.

„Der Vater meiner besten Freundin“

Frankreich bringt uns demnächst die neue Dramödie „Der Vater meiner besten Freundin“. Der Cast beinhaltet mit Vincent Cassel und François Cluzet schon einmal große Namen, aber können diese Namen den Film auch zu einem Guten machen?