„Storm Catcher“


Dolph Lundgrens Filmographie ist voll von Streifen des Actiongenres. Während in den 80ern und 90ern noch der ein oder andere seiner Filme als gelungen galt, nahm die Zahl derer von Jahr zu Jahr stetig ab. Was „Storm Catcher“ aus dem Jahre 1999 wohl so drauf hat?

yzmgkqnlamdhbig
©Constantin Film

Die Antwort ist kurz; nicht mehr und nicht weniger, als man erwartet. „Storm Catcher“ ist ein als Paradebeispiel für einen durchschnittlichen Streifen der Marke Lundgren ideal geeigneter Film. Seine Stärken offenbart „Storm Catcher“ ganz klar bei Explosionen und Verfolgungsjagden, seine Schwächen erwartungsgemäß bei der nach Schema F konstruierten Story und der Zeichnung der Figuren. Natürlich muss man auch dazu sagen, dass im Cast keine Schauspieler mit wirklichem Talent aufzufinden sind. Dolph Lundgren spielt gewohnt cool und schießwütig, mit einem weichen Kern im Herzen und als liebender Familienvater, doch ausreichend für einen Preis ist die Verkörperung seines Charakters nicht. Es entstehen viele peinliche Augenblicke zwischen ihm als Vater und seiner Familie, viel zu häufig ruiniert überzogenes Schauspiel und ein zu dick aufgetragener Soundtrack die Szenerie, und dass obwohl das musikalische Grundthema von „Storm Catcher“ eine sehr gelungene Komposition mit dem typischen 90er-Actionflair ist.

Gelungen sind, neben der Action, außerdem noch die mit der Kamera eingefangenen Bilder von Natur und eben jener Explosionen. Was man „Storm Catcher“ ebenfalls noch anrechnen kann ist die Tatsache, dass der ein Jahr später erschienene Lundgren-Film „Agent Red“ sich fleißig am Videomaterial dieses Filmes bediente, man darf sich also keinesfalls wundern wenn die Bilder „Agent Reds“ sehr bekannt vorkommen.

Auch wenn „Storm Catcher“ nur für ganz anspruchslose Actionfans geeignet und stellenweise sicher auch zu patriotisch geraten ist kann man diesen Film leicht konsumieren, auch wenn das Hirn sicherlich unterversorgt bleiben wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s